Aktuelles

<< zurück Archiv

DER MAQIIMAT: BOHNEN RUND UM DIE UHR

Sehr praktisch: bei jeder Uhrzeit und jedem Wetter kann man jetzt Kaffeebohnen kaufen. Aktuell ist der Automat mit ganzen Bohnen "Hallelluja" befüllt. Man erhält 100g-Dosen nach dem Einwurf von 2x2 Euro.

Der MAQIIMAT ist ein umgebauter Sielaff-Automat aus Berlin. Er wurde früher für Hygienemittel verwendet. Auslöser für das Aufstellen des MAQIIMATwar die sonntägliche Nachfrage der Kunden: nun gibt es keinen Tag mehr ohne Maqii-Bohnen.

Einer der Pioniere für Warenautomaten war die Schokoladenfabrik Stollwerck. Bereits 1895 wurden über die eigens gegründete Deutschen Automatengesellschaft Stollwerck & Co. (DAG) zu Köln über 100 verschieden Verkaufsautomaten vertrieben. Seinerzeit gab es in Deutschland auch Automaten zum Bier zapfen und für warme Speisen, sog. Automatenrestaurants.

In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gab es Kaffeeautomaten, die nach Münzeinwurf ein Mahlwerk freigaben, so daß man sich eine Protion Kaffeemehl mahlen konnte. Weitere Informationen finden sich in diesen Geschichts- und Museum-Seiten:

Geschichte: automatengeschichte.de

Kaffeeautomaten und mehr: automatenmuseum.com

Tags: News
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.